• en
  • de
  • wanderausstellung mobilität

    planmappe kairos-superwien

    Ein Ort, in dem eine Wanderausstellung zum Thema “Moblilität im Montafon” Platz findet und dabei gleichzeitig die Prinzipien des Raumentwicklungsprozesses im Montafon konsequent Beachtung finden, war die Aufgabenstellung.
    Die Lösung mit einem adaptierten Hochsee-Container ist in besonderer Art gelungen. Wöchentlich wechselt die Ausstellung ihren Standort und nimmt dabei öffentlichen Raum in unterschiedlichster Prägung in Besitz. Direkt an der Straße dem Lärm der Umgebung ausgesetzt, mitten im Dorfzentrum als Treffpunkt und Kristallisationspunkt für Diskussionen oder in unverfälschter Natur als Rast- und Informationplatz für Gäste und Einheimische.
    Der Ausstellungsaum öffnet sich nach zwei Seiten und erlaubt dabei jeweils Gegensatzpaare zu thematisieren. Die Bahn und die Straße, der besiedelte Ortskern und der umgebende Naturraum, der Kirchturm und der Blick auf die ganze Region.
    In der Ausstellung werden 12 Filme gespielt, die von den Anfängen der Mobilität im Montafon bis weit in die Zukunft blicken lassen. Die Energie für Monitor, Beleuchtung und Ton wird über eine Photovoltaikanlage auf dem Dach selbst erzeugt.

    planmappe kairos-superwien

    planmappe kairos-superwien

     

    typ | ausstellungskonzept   auftraggeber | raumentwicklung montafon   ort | montafon  

    Merken

    Merken

    

    Comments are closed.