• en
  • de
  • seebad breitenbrunn

    Der Landschaftspark Seebad Breitenbrunn wird zu einer überregionalen Erlebnisregion ausgebaut, die neue Potentiale für Tourismus, BewohnerInnen und die ortsansässige Wirtschaft in der Metropolregion Wien – Bratislava – Neusiedler See – Wiener Neustadt mit einem Einzugsgebiet von 4 Millionen EinwohnerInnen schafft.

    Die bestehenden Qualitäten und Nutzungsmöglichkeiten werden zu einem funktionsfähigen Gesamtkonzept zusammengeführt, welches ganzjährig Synergien nutzt. Der Landschaftspark Seebad Breitenbrunn bietet eine Erlebnislandschaft, welche die jahrtausendealte Geschichte beginnend mit den Kelten und Römern, eine unverwechselbare Naturerfahrung mit dem größten Trockenrasengebiet des Landes, dem Schilflehrpfad, Kirschblütenfest, Weinlese und –Genuss sowie dem Seebad mit Marina, Sport- und Bademöglichkeiten, Yachtclub, Camping und Wellnessangeboten verbindet.

    Das Seebad wird zum ganzjährigen touristischen Zentrum ausgebaut. Der urbane Eingangsplatz dient als zentraler Treffunkt und Verteiler zu den  unterschiedlichen Nutzungen. Diese sind auf fünf Piers mit vier Buchten sowie von Kanälen und Schilf gesäumten Halbinseln verteilt: Die Marina-Bucht mit Anlegestellen für Fähren und Liegeplätzen beinhaltet einen Bootsverleih und eine Wellnesslandschaft; die Bade-Bucht mit Strand, Liegenwiese, Kinderspielbereich, Pool, Badeinseln und Badeplattformen schafft Raum für Erholung und Schwimmen; die Aktiv-Bucht bietet ein breites Angebot an Wassersport; die Yacht-Bucht beinhaltet Unterkünfte am Wasser sowie am Schiff; der Mobilheim- und Camping-Platz werden in die bestehende Kultur-Natur eingebunden und mittels bestehender und neuer Wasserkanäle vernetzt.

    seebad1

     

    seebad2

     

    typ | offener wettbewerb     ort | breitenbrunn am neusiedler see

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken