• en
  • de
  • geladener städtebaulicher ideenwettbewerb – wels: lokalbahnhof-areal

    Kulturschiene

    Die Kulturschiene stellt die zentrale Achse des Lokalbahnhof-Areals dar, an der sich das urbane Leben des neuen Stadtteils konzentriert und deren Funktionen über das Quartier hinausreichen. Die Kulturprogrammation stärkt einerseits den Bestand und ergänzt diesen andererseits durch neue Nutzungen. Es wird eine wichtige Verbindung zu bestehenden, überörtlich bedeutenden Einrichtungen, wie dem Medienkulturhaus, dem Herminenhof und der Messe hergestellt. Der Schl8hof, der sich bereits als attraktiver Standort in der Kunst- und Kulturszene etabliert hat, wird nach außen hin in Richtung Dragonerstraße geöffnet, indem ein Kulturcafé in der EG-Zone angesiedelt wird. Der Lokalbahnplatz stellt den zentralen Platz des neuen Stadtteils dar, wo unterschiedliche urbane Funktionen aufeinandertreffen. Gegenüber dem Lokalbahnplatz entsteht ein großzügiger öffentlicher Park, der zur Erholung der BewohnerInnen beiträgt.

    typ | geladener städtebaulicher ideenwettbewerb ort | wels arge | DnD landschaftsplanung ZT KG